Kryptologie - Geheimschriften und Codes

FachbereichMathematik
Leiter/inHerr Dr. Metzger (metzger[a]freiburg-seminar.de)
Zielgruppe (Klassenstufen)10 bis 12
TerminMittwoch, 18:15 bis 19:45 Uhr
Ort/RaumRotteck-Gymnasium Freiburg

Die Kryptologie beschäftigt sich im weitesten Sinne mit der Verschlüsselung und Entschlüsselung von Nachrichten. Dabei finden viele zahlentheoretische Methoden und Ergebnisse ihre Anwendung. Grundlage für viele Verschlüsselungen ist das Rechnen mit Resten, das modulo-Rechnen. Die Prüfziffer im IBAN-Code wird so berechnet. Einige der bekanntesten Verschlüsselungen wie der RSA-Algorithmus beruhen auf dem Satz von Euler-Fermat. Es gibt aber auch einige interessante Querverbindungen zur Geometrie, z. B. zu endlichen Geometrien (Geometrien mit nur endlich vielen Punkten), zur elliptischen Geometrie (hier gibt es keine Parallelen) und zur algebraischen Geometrie (geometrische Objekte als Nullstellenmengen von Polynomen). Im zweiten Teil der AG werden wir uns unter anderem mit Verschlüsselung mit Hilfe elliptischer Kurven beschäftigen.

Die Anmeldung für das Schuljahr 2018/2019 ist nun geschlossen.

Die Anmeldung für das Schuljahr 2019/2020 beginnt wieder im Mai 2019.

  • ags/2018-2019/mathematik/geheimschriften-und-codes/start.txt
  • Zuletzt geändert: 22.08.2018 (13:30)
  • (Externe Bearbeitung)