Astrophysik

FachbereichPhysik
Leiter/inFr. Dr. Feldmann (feldmann[a]freiburg-seminar.de)
Zielgruppe (Klassenstufen)9 - 13
Terminnach Vereinbarung
Ort/RaumKepler Gymnasium Freiburg, R404

Das Weltall – unendliche Weiten…. oder doch zumindest fast. Die Fragen nach dem Wie, Woher und Wohin unseres Universums beschäftigt die Menschen schon seit Alters her. Wir wollen uns im Rahmen dieses Seminars mit diesen Fragen auseinander setzten. Wie gelangt man eigentlich zu Erkenntnissen über so weit entfernte Objekte wie die Sterne? Was wissen wir und wo endet unser Wissen?

Dabei beginnen wir im Nahbereich, in unserem Sonnensystem, und wagen uns immer weiter in die Tiefen des Alls. So erfahrt ihr, woher Sterne ihre Energie bekommen, was Weiße Zwerge, Neutronensterne und Schwarze Löcher sind, wie man sich die „Geburt“ unseres Universums vorstellt und wo hier unser Wissen endet. - Und was sind denn nun eigentlich die kürzlich direkt nachgewiesenen Gravitationswellen?

Das Seminar ist größtenteils theoretisch ausgerichtet und wir werden nur selten selber beobachten oder Daten auswerten. Um allen das Verständnis zu ermöglichen, wird die zugrundeliegende Physik bei Bedarf eingeschoben und erklärt, während auf komplexere Mathe weitestgehend verzichtet wird. Sprich am Ende des Seminars habt ihr nicht nur ein besseres Verständnis der Vorgänge, Prozesse und Entwicklungen in unserem Universum, sondern ihr habt euch nebenbei mit der allgemeinen Relativitätstheorie, den Grundvorstellungen der Quantenmechanik und dem aktuellen Standardmodell der Teilchenphysik vertraut gemacht.

  • Für BISHERIGE Teilnehmer/innen am Freiburg-Seminar:
    Die Rückmeldung ist nun geschlossen. Ab sofort können sich noch neue Interessent/innen bewerben (s.u.).
  • Für NEUE Teilnehmer/innen am Freiburg-Seminar:
    Wenn Du nächstes Schuljahr zum ersten Mal am Freiburg-Seminar teilnehmen möchtest, kannst Du Dich ab 01.04.2019 für ein Aufnahmegespräch eintragen.
  • ags/2019-2020/physik/astrophysik/start.txt
  • Zuletzt geändert: 16.02.2019 (19:59)
  • von Ingo Kilian