Teilchenphysik

FachbereichPhysik
Leiter/inHerr Dr. Zorn (zorn[a]freiburg-seminar.de)
Zielgruppe (Klassenstufen)10 bis 13
TerminMittwoch, 17:45 bis 19:15 Uhr
Ort/RaumRotteck-Gymnasium Freiburg, Physiksaal

Die Teilchenphysiker wollen verstehen,„was unsere Welt im Innersten zusammenhält“, also welche Teilchen unsere Welt aufbauen und welchen Kräften und Gesetzen diese folgen, wie sie entstehen und zerfallen. Auch interessiert sie, ob es weitere Teilchen gibt, die im Standardmodell der Elementarteilchen noch nicht vorkommen. Riesige Beschleuniger-Anlagen und Detektor-Systeme, z.B. bei CERN in Genf suchen danach. Wir wollen in der AG ansehen, was dieses Standardmodell der Teilchen ist, wie man zu dieser Vorstellung gekommen ist, und welche Methoden benutzt werden, um neue Teilchen zu erzeugen und zu untersuchen. Die Neutrinos werden einen Schwerpunkt bilden. Diese Teilchen haben einerseits sehr merkwürdige Eigenschaften - sie können sich im Flug in solche mit anderen Eigenschaften umwandeln. In letzter Zeit werden sie aber auch in der Astronomie zunehmend dazu genutzt, die Vorgänge im Weltraum, z.B. in fernen Galaxien, zu untersuchen.

Physik-Grundlagenwissen aus der Mittelstufe reicht, den Rest erarbeiten wir uns nach Bedarf. Es wird allerdings erwartet, dass die Inhalte der jeweils vorigen Stunde bei den aktuellen Sitzungen präsent sind.

  • Für BISHERIGE Teilnehmer/innen am Freiburg-Seminar:
    Die Rückmeldung ist nun geschlossen. Ab sofort können sich noch neue Interessent/innen bewerben (s.u.).
  • Für NEUE Teilnehmer/innen am Freiburg-Seminar:
    Wenn Du nächstes Schuljahr zum ersten Mal am Freiburg-Seminar teilnehmen möchtest, kannst Du Dich ab 01.04.2019 für ein Aufnahmegespräch eintragen.
  • ags/2019-2020/physik/teilchenphysik/start.txt
  • Zuletzt geändert: 16.02.2019 (20:01)
  • von Ingo Kilian