Bioinformatik - wie Computer Biologen und Medizinern helfen

FachbereichInformatik
Leiter/inHerr Dr. Maier (maier[a]freiburg-seminar.de)
Zielgruppe (Klassenstufen)10 - 13
TerminMittwochs, 17:30-19:00 Uhr*
Ort/RaumRechnerraum der technischen Fakultät oder der Fakultät für Biologie*

Durch enorme Fortschritte in der Molekularbiologie lassen sich biowissenschaftliche Daten heute in einer noch vor 20 Jahren unvorstellbaren Menge und Genauigkeit gewinnen. Die Entschlüsselung des ersten menschlichen Genoms beispielsweise wurde Anfang des Jahrtausends noch als internationales Großprojekt unter Beteiligung von Wissenschaftlern aus aller Welt durchgeführt. Heute dagegen wird die Sequenzierung ganzer Patientengenome mehr und mehr Teil des medizinischen Alltags. Damit wird aber auch die computergestützte Erzeugung, Verarbeitung und Auswertung von Daten, die sogenannte Bioinformatik, in Biologie und Medizin immer wichtiger.

Wir wollen uns gemeinsam mit einer ganzen Reihe von Fragen rund um die Bioinformatik beschäftigen:

  • wie funktioniert eigentlich moderne Genomsequenzierung und welche Art von Fragen lassen sich damit beantworten?
  • aus welchen öffentlichen Datenbanken lassen sich Genomsequenzen abrufen und was kann man damit anfangen?
  • welche Rolle spielen molekularbiologische Daten in der Medizin, v.a. in der Krebsbekämpfung, aber auch für die Diagnose von Erbkrankheiten?
  • was hat es mit den verschiedenen „Varianten“ des Coronavirus auf sich und wie werden die entdeckt und nachgewiesen?

Zu diesen und weiteren Fragen werden wir versuchen, echte Daten aus aktuellen Praxisbeispielen selbst, mit Hilfe freier Software wie sie auch in der professionellen Bioinformatik verwendet wird, auszuwerten. Einige der dabei verwendeten Rechenverfahren werden wir uns anschließend im Detail anschauen. Dabei besteht auch die Möglichkeit, die vielseitig verwendbare und gerade in der Bioinformatik sehr beliebte Programmiersprache Python kennenzulernen und damit erste eigene Programme zur Datenauswertung zu entwickeln.

* Der Termin ist vorläufig. Der tatsächliche Termin und Ort der AG wird voraussichtlich Anfang September 2021 per Email bekannt gegeben.

Die Anmeldung für das Schuljahr 2021/2022 ist nun abgeschlossen.

Die Anmeldung für das Schuljahr 2022/2023 beginnt wieder im Frühjahr 2022.

  • ags/2021-2022/informatik/bioinformatik/start.txt
  • Zuletzt geändert: 09.03.2021 (22:32)
  • von Ingo Kilian