Die Entdeckung der Unendlichkeiten

FachbereichMathematik
Zielgruppe (Klassenstufen)7. und 8.
Terminfindet nicht statt
StatusDiese AG muss in diesem Seminarjahr leider entfallen.

„∞“ versus „8“

Eine persönliche Anekdote aus dem Mathestudium zu Beginn: 3. Semester beim 1. Übungszettel in der Nichtstandardanalysis. Student: „Ey, die Aufgabe 3 konnte ich nicht lösen. Was heißt denn dieses komische umgedrehte Unendlichzeichen am rechten Ende der Gleichung?“ Studentin: „Das ist kein umgedrehtes Unendlichzeichen - das ist ne Acht!“ Tja, in der höheren Mathematik kann so eine Verwechslung durchaus mal vorkommen, zumal man dort - je nach Fachrichtung - eher mit Buchstaben als mit Zahlen zu tun hat.

„Unendlich“ ≠ „Unendlich“

Die Frage nach der Unendlichkeit fasziniert die Menschheit schon seit Jahrtausenden und sie kommt in den verschiedensten Fachbereichen vor. Mathematisch gesehen sind beispielsweise die unterschiedlichen Formen von Unendlichkeit bei Mengen interessant: Gibt es eigentlich mehr Brüche oder natürliche Zahlen? Ist unendlich gleich groß wie unendlich und wie groß ist das überhaupt? Ihr habt schon in der Grundschule gelernt, dass man nicht durch Null teilen darf, aber warum ist das eigentlich so und gibt es vielleicht Zahlenräume, in denen es doch geht? Im Seminar werden wir uns aus zahlen- sowie mengentheoretischer Sicht, aber auch aus der geometrischen, analytischen und philosophischen Perspektive dem Begriff der Unendlichkeit(en) nähern.

Wissen präsentieren

Wissen allein macht noch keine/ Expert/in aus. Erst wenn Wissen mit anderen geteilt wird, man darüber kommunizieren und es anwenden kann, dann wird es spannend. Erst dann wird Wissen lebendig. Dazu werden wir im Seminar parallel zu den theoretischen Inhalten lernen, worauf man bei einer guten Präsentation achten muss und werden durch spielerische und kreative Übungen unsere Präsentationsfähigkeiten schulen. Ziel ist es, dass jede/r Teilnehmer/in zu einem selbst gewählten mathematischen Thema eine kleine Präsentation erstellt, die beim bundesweiten Schüler/innenwettbewerb „Jugend präsentiert“ eingereicht werden kann. Nähere Informationen dazu unter: https://www.jugend-praesentiert.de

Die Anmeldung für das Schuljahr 2021/2022 ist nun abgeschlossen.

Die Anmeldung für das Schuljahr 2022/2023 beginnt wieder im Frühjahr 2022.

  • ags/2021-2022/mathematik/die-entdeckung-der-unendlichkeiten/start.txt
  • Zuletzt geändert: 12.04.2021 (09:25)
  • von Ingo Kilian