Matrizen - Rechnen mit Tabellen

FachbereichMathematik
Leiter/inDr. Dieter Brandt
Zielgruppe (Klassenstufen)9 und 10
Termindonnerstags 17.30 Uhr bis 19 Uhr
Ort/Raumwird noch bekanntgegeben

Viele Vorgänge, die sich mathematisch beschreiben lassen, kann man mithilfe von Matrizen bearbeiten, zum Beispiel:

Das Diagramm verdeutlicht graphisch, wie das Spiel ablaufen kann. Den Ablauf kann man mithilfe von Matrizen beschreiben.

Anwendungsgebiete von Matrizen sind u.a.: - Lösen von linearen Gleichungssystemen - Abbildungen in der Geometrie, z.B. Drehungen im Raum - Entwicklung von Populationen - Wirtschaftliche Prozesse - Stochastische Prozesse wie das oben beschriebene Spiel

Eine Matrix - Plural Matrizen - ist vereinfacht gesagt eine Tabelle, mit der man rechnen kann. So kann man z.B. unter bestimmten Voraussetzungen Matrizen multiplizieren und eine inverse Matrix - einen Kehrwert - bilden. Für Matrizen gelten dabei ähnliche Gesetze wie für Zahlen, aber nicht immer …

Mit dieser AG sollen Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 angesprochen werden, die neugierig auf die angesprochenen Fragen sind, gerne variantenreiche und kreative Lösungsmöglichkeiten finden und ihren mathematischen Horizont erweitern wollen.

Als wichtiges Hilfsmittel für die teilweise umfangreichen Berechnungen mit Matrizen wird an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein CAS-Rechner ausgeliehen. (CAS=Computeralgebrasystem)

Die Anmeldung für das Schuljahr 2021/2022 ist nun abgeschlossen.

Die Anmeldung für das Schuljahr 2022/2023 beginnt wieder im Frühjahr 2022.

  • ags/2021-2022/mathematik/matrizen-rechnen-mit-tabellen/start.txt
  • Zuletzt geändert: 13.02.2021 (11:33)
  • von Ingo Kilian