Molekularbiologische Methoden der Biologie

FachbereichBiologie
Leiter/inHerr Kilian (kilian [@] freiburg-seminar.de)
Zielgruppe (Klassenstufen)10 - 11
TerminDonnerstag, 17:30 bis 19:00 Uhr*
Ort/RaumKreisgymnasium Bad Krozingen/Martin-Schongauer-Gymnasium Breisach

* Der Termin ist vorläufig. Der tatsächliche Termin wird den Teilnehmer*innen der AG voraussichtlich Anfang September 2023 per Email bekannt gegeben.

Ziel der AG ist es die SuS in verschiedene moderne Methoden der Biologie einzuführen. Dafür werden jeweils vorher die Grundlagen gemeinsam erarbeitet. Nach dieser Einführung beschäftigen wir uns zunächst mit den Methoden der Forensik, d.h. mit den kriminaltechnischen Wissenschaften des Täternachweises - DNA-Fingerprint am Schullabor des Kreisgymnasiums Bad Krozingen und des Martin-Schongauer-Gymnasiums Breisach. Zur Abrundung besuchen wir das Institut für Rechtsmedizin der Uniklinik Freiburg, wo die tatsächlich am Tatort gefundenen Proben untersucht werden.

Im Anschluss soll es um die modernen Methoden der Analytik und Herstellung von Medikamenten gehen. In diesem Zusammenhang für wir das sogenannte ELISA-Verfahren durch. Eine Methodik, mit der man u.a. eine Schwangerschaft, aber auch eine HIV- oder Covid-19 Infektion nachweisen könnte. Weiterhin besuchen wir das Schullabor des Pharmaunternehmens Novartis in Basel, wo wir drei spannende Experimente durchführen und den Forschungs-Pavillon erkunden. An der Fakultät für Biologie der Universität Freiburg führen wir ein Experiment durch, bei dem es um den Nachweis von Antibiotika in Milch geht bzw. wir besuchen die Genolympiade des Friedrich Mischer Instituts in Basel. Daneben habt Ihr die optionale Möglichkeit im Rahmen der AG am Trinationalen Schülerkongress der Naturwiss. & Technik in Straßburg teilzunehmen oder am Life Sciences Kongress in Basel bzw. Lörrach.

Neben den ca. 14-tätig stattfindenden Einführungstermine in die unterschiedlichen Themenbereiche, die i.d.R. 90 min. dauern und auch virtuell erfolgen können, finden mehrere Experimentaltermine statt, die mehr Zeit als 90 Minuten benötigen bzw. verschiedene halbtägige und ganztägige Exkursionen. Insgesamt überschreitet der Gesamtzeitbedarf die 90 min. pro Schulwoche jedoch nicht.

  • Für BISHERIGE Teilnehmer:innen am Freiburg-Seminar:
    Die Anmeldung für bisherige Teilnehmer/innen des Freiburg-Seminars ist nun geschlossen.

  • Für NEUE Teilnehmer:innen am Freiburg-Seminar:
    Wenn Du nächstes Schuljahr zum ersten Mal am Freiburg-Seminar teilnehmen möchtest, kannst Du Dich ab 08.04.2024 für ein Aufnahmegespräch eintragen.
  • ags/2023-2024/biologie/molekularbiologische-methoden-der-biologie/start.txt
  • Zuletzt geändert: 07.03.2023 (09:59)
  • von Markus Eppinger